news

News & Events

Das neue „Drop In Center“ ist 20 Minuten, durch den Stau von Manila, vom bisherigen „Drop In Center“ entfernt. Der Stadtteil in dem das neue Center liegt heißt „Silverio Compound“ und grenzt an eine größere Straße, ist ca. so groß wie 20 Fußballfelder und beherbergt ungefähr 25.000 Einwohner.

DIC cDas neue „Drop In Center“ ist 20 Minuten, durch den Stau von Manila, vom bisherigen „Drop In Center“ entfernt. Der Stadtteil in dem das neue Center liegt heißt „Silverio Compound“ und grenzt an eine größere Straße, ist ca. so groß wie 20 Fußballfelder und beherbergt ungefähr 25.000 Einwohner. Je weiter man sich dort hineinwagt, um so ärmlicher werden die Wohnverhältnisse der Einwohner. Einige Familien leben in illegalen Slumhütten direkt über dem Fluss. Bei Hochwasser werden diese Hütten regelmäßig komplett überspült und anschließend wieder aufgebaut. Außer einer einfachen Medizinstation gibt es bisher wenige Hilfseinrichtungen in dieser Siedlung.

DIC Community c


Das neue „Drop In Center“ scheint also an genau der richtigen Stelle zu sein, um wieder vielen Kindern und bedürftigen Familien als Anlaufstelle zu dienen, wo sie Hilfe, Unterstützung und Hoffnung finden können.

 

Die gemieteten Räumlichkeiten des neuen Centers befinden sich im ersten Stock eines Gebäudes über einem Lebensmittelladen.

DIC innen c

 

Auf den ca. 75 qm befindet sich eine größere Fläche für Aktivitäten und Spiele, Räume für die Sozialarbeiter und eine kleine Küche, gute Voraussetzungen für ein weiteres erfolgreiches Projekt.

 

Bei unserem Besuch im Januar tummelten sich schon viele Kinder während der Öffnungszeit in den neuen Räumen, ein gelungener Start!

Zum Seitenanfang